FANDOM


Brynhildr in the Darkness (極黒のブリュンヒルデ, Gokukoku no Buryunhirude?, dt. „pechschwarze Brynhildr“) ist ein Manga von Lynn Okamoto, der auch als Anime adaptiert wurde. In ihm geht es um den Elftklässler Ryōta, welcher mehreren Mädchen mit magischen Kräften hilft zu überleben.

Der Manga, der thematisch Okamotos bekanntestem Werk Elfen Lied ähnelt, erschien vom 26. Januar 2012 bis 31. März 2016 in Shūeishas Manga-Magazin Young Jump. Ab dem 18.05.2012 veröffentlichte Shūeisha 18 Sammelbände (Tankōbon), die letzten beiden Bande und damit auch den Abschlussband am 19.05.2016.

Eine deutsche Übersetzung wurde vom 08.10.2013 bis 16.02.2017 von Tokyopop veröffentlicht.

Lister der Bände Bearbeiten

Hauptartikel: Bände

Cover Bearbeiten

Zusammenfassung Bearbeiten

Die Original-Manga dreht sich um High-School-Jungen Ryouta Murakami, der seine Jugendfreundin nicht vergessen kann, die bei einem gemeinsamen Unfall ums Leben kam. Mit dem Gefühl, er müsse ihr Versprechen erfüllen, die Existenz von Aliens zu beweisen, beobachtet er seither kontinuierlich den Sternenhimmel als einziges Mitglied des Astronomie Clubs seiner Schule. Eines Tages, erscheint eine Austauschschülerin namens Neko Kuroha, die genau wie seine Jugendfreundin aussieht. Sie offenbart übernatürliche Kräfte, als sie Ryouta von einem bevorstehenden Unfall warnt und später rettet. Es stellt sich heraus, dass Neko eine Magierin ist, die zusammen mit anderen Magierinnen aus einem geheimen Forschungslabor geflohen ist. Von da an unterstützt Ryouta diese Magie-Benutzer und versteckt sie vor ihren Verfolgern. im alten Observatorium des Astronomie Clubs.